Ausflugsziele Bundesland

- Baden-Württemberg

- Bayern

- Brandenburg

- Hessen

- Mecklenburg-Vorpommern

- Niedersachsen

- NRW

- Rheinland-Pfalz

- Saarland

- Sachsen

- Sachsen-Anhalt

- Schleswig-Holstein

- Thüringen

Städte

- Berlin

- Dresden

- Düsseldorf

- Frankfurt am Main

- Hamburg

- Hannover

- Köln

- Leipzig

- München

- Stuttgart

Urlaubsregionen

- Allgäu

- Bayerischer Wald

- Bergisches Land

- Bodensee

- Eifel

- Erzgebirge

- Harz

- Münsterland

- Niederbayern

- Niederrhein

- Oberbayern

- Oberpfalz

- Odenwald

- Ostsee

- Rügen

- Ruhrgebiet

- Sauerland

- Schwäbische Alb

- Schwarzwald

- Taunus

- Udesom

International

- Ausflugsziele Mallorca

- Ausflugsziele Teneriffa

Reiseberichte

- Urlaub Alcudia

Service

- Ausflugsziele

- Impressum & Kontakt

 

 

Ausflugsziele Münsterland

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht einiger der wichtigsten Ausflugsziele im Münsterland. Aufgrund der Vielzahl der Angebote kann diese Auflistung zwar leider nicht vollständig sein, sie soll aber zumindest ein paar Anregungen geben, welche interessanten und abwechslungsreichen Ausflugsziele das Münsterland zu bieten hat.

Wir freuen uns jederzeit über konkrete Vorschläge per E-mail.

Burg Hülshoff 
Schonebeck 6, 48329 Havixbeck, Tel.: 02534-10 52, www.burg-huelshoff.de
Anette von Droste zu Hülshoff war eine bekannte Schriftstellerin, deren Andenken man heute auf gleichnamiger Burg entdecken kann. Nicht nur das Museum im Schloss, auch die Parkanlagen mit Liegewiese und Wildgehege sind hier ein Anziehungspunkt.

Schloss Westerwinkel 
Horn-Westerwinkel 1, 59387 Ascheberg, Tel.: 02599-988 78

www.muensterlandtourismus.de/13133/Schloss_Westerwinkel
Bei dem Schloss Westerwinkel handelt es sich um ein barockes Wasserschloss. In den Innenräumen dieser Anlage ist heute ein Museum untergebracht.

Allwetterzoo in Münster
Sentruper Straße 315, 48161 Münster, Tel.: 0251-89 040, www.allwetterzoo.de
Der Allwetterzoo der Stadt Münster wurde bereits im Jahre 1974 eröffnet. Besonderheit dieses Zoos ist, dass alle Tieranlagen durch überdachte Gänge verbunden sind.

Lepramuseum Münster-Kinderhaus 
Kinderhaus 15, 48159 Münster. Tel.: 0251-28 510, www.lepramuseum.de
Das Lepramuseum ist das einzige Museum in ganz Deutschland, welches sich mit der Geschichte und Verbeitung dieser Krankheit befasst - ein durchaus ernster Hintergrund also, der dem Besuch dieses Museums jedoch keinen Abbruch tun sollte.

Erlebnispark Emsflower 
Carl-vonLinné-Str. 1, 48488 Emsbüren, Tel.: 05903-93 55 30, www.emsflower.de
In diesem Erlebnispark kommen alle Pflanzenliebhaber voll auf ihre Kosten.

Tier- und Freizeitpark Gut Eversum 
Eversumer Str. 77, 59399 Olfen, Tel.: 02595-38 52 25, www.gut-eversum.de
In diesem Freizeitpark finden die Besucher nicht nur unzählige Tiere und Fahrgeschäfte, sondern auch die größte Modelleisenbahn Europas. Gut kann man im hier befindlichen Feriendorf mit seinen Grillhütten auch übernachten.

Inselbad Bahia in Bocholt 
Hemdener Weg 169, 46399 Bocholt, Tel.: 02871-27 26 60, www.bahia.de
Ein besonders schönes Erlebnisbad im Münsterland ist das Inselbad Bahia. Insgesamt neun Saunen und eine karibisch anmutende Badelandschaft kann man hier entdecken - ein Ambiente also, welches Groß und Klein gleichermaßen begeistert.

Wildpark Frankenhof in Reken 
Frankenstraße 32, 48734 Reken, Tel.: 02864-17 15, www.wildpark-frankenhof.de
Dieser Wildpark besteht aus gleich vier Attraktionen: neben dem Wildpark kann man hier auch einen Märchenwald sowie einen Erlebnisspielplatz entdecken; zudem sorgt die sogenannte Elch Lodge für das kulinarische Wohl. Für die kleinen Besucher besonders lohnenswert ist der Forstlehrpfad - hier lernen die Kleinen spielerisch unsere einheimischen Pflanzen und Bäume kennen.

Sommerrodelbahn und Freizeitpark Ibbenbüren 
Münsterstraße 265, 49479 Ibbenbüren, Tel.: 05451-32 26, www.sommerrodelbahn.de
Die 100 Meter lange Rodelbahn wird hier mit dem Holzschlitten passiert und auch die Weltreise mit dem Flug zum Mond erfreut sich bei den Besuchern einer großen Beliebtheit.

Gronau
Konrad- Adenauer-Str. 1. 48599 Gronau, Tel.: 02562-12-408, www.gronau.de
Gronau ist eine Stadt, die mit zahlreichen Sehenwürdigkeiten aufwartet, unter anderem dem Heimathaus Epe, dem Wasserturm oder dem Jüdischen Friedhof.

Saline Gottesgabe 
Salinenstraße 105, 48432 Rheine, Tel.: 05971-54 055, www.hotel-gottesgabe.de
Diese Saline zählt zu einem der ältesten technischen Kulturdenkmäler in Westfalen und wird von Touristen gerne besucht. Schon im Mittelalter wurde hier Salz gefördert - die gut erhaltenen Räume der Saline können im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

Wildpferdebahn in Dülmen 
Schloßpark 1, 48249 Dülmen, Tel.: 02594-96 30, www.wildpferde.de
In diesem Naturschutzgebiet kann sich der Besucher herrlich von der Hektik des Alltags entspannen und die Wildpferde aus Dülmen in ihrer natürlichen Umgebung betrachten. Ein ganz besonderes Erlebnis ist auch der Fang der Wildpferde - dieser findet jährlich am letzten Wochenende im Mai statt.

Schloss Raesfeld 
Hagenwiese 40, 46348 Raesfeld, Tel.: 02865-60 910, www.restaurant-schloss-raesfeld.de
Dieses Wasserschloss beeindruckt hauptsächlich mit seinem großzügig angelegten Schlosspark, der zum Spazieren einlädt.

Münster
Ludgeriplatz, 48151 Münster, www.muenster.de
Münster gilt als eine der schönsten Städte im Münsterland - besonders das Historische Rathaus ist hier einen Besuch wert.