International

- Ausflugsziele Gardasee

- Ausflugsziele Mallorca

- Ausflugsziele Teneriffa

Unterwegs mit Kindern

- Ausflüge mit Kindern

- Unternehmungen mit Kindern

Reiseberichte

- Urlaub Alcudia

Service

- Ausflugsziele

- Impressum & Kontakt

Ausflugsziele Gardasee, Ausflüge Gardasee und Sehenswürdigkeiten am Gardasee

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht einiger der wichtigsten Ausflugsziele am Gardasee, von denen wir die meisten sogar selbst besucht haben. Aufgrund der Vielzahl der Angebote kann diese Auflistung zwar leider nicht vollständig sein, sie reicht aber definitiv aus um genügen Ausflugsziele am Gardasee für ein oder sogar zwei Wochen Gardasee Urlaub zu haben. Im Sommer wird auf dieser Seite auch gerne Last Minute Gardasee gebucht. Eine Übersicht der Campingplätze gibt es auf dieser Seite.

Egal ob man Ausflüge am Gardasee machen möchte um Sehenswürdigkeiten am Gardasee zu besuchen, oder ob man lieber aktiv ist, es gibt ein vielseitiges Angebot rund um den Lago die Garda. Urlaubsangebote für den Gardasee bietet diese Webseite. Eine aktuelle Wettervorhersage bietet diese Webseite.

Schöne Orte am Gardasee
Die zahlreichen schönen Orte am Gardasee sind eigentlich schon selbst Sehenswürdigkeiten genug und lassen sich vor allem bei einem Bummel durch die Gassen, entlang der Promenade oder bei einem Espresso oder einem Eis am See oder am Hafen genießen. Wir empfehlen einen Bummel durch die Gassen von Limone sul Garda (Webseite), Riva del Garda, Arco, Malcesine, Torri del Benaco, Garda, Bardolino, Lazise, Peschiera del Garda (evtl.), Sirmione (Altstadt), Desenzano (am See) und Salo.

Parks und Gärten
Sie bieten meist vor allem viel Grün und Blütenpracht. Botanischer Garten Andre Heller und Vittoriale degli Italiani (beide in Gardone Riviera, letzterer mit toller Aussicht), Parco Sigurta und der Tierpark Parco Natura Viva (beide bei Peschiera) sowie die sehenswerten, alten römischen Ruinen Grotti di Catullo (Sirmione).

Aussicht und Panorama
Eine Fahrt von Malcesine aus mit der Seilbahn auf den Monte Baldo bietet die wohl beste Aussicht auf den Gardasee, es gibt aber noch weitere Aussichtspunkte, wie z. B. die Panoramastraße die an der Talstation der Seilbahn beginnt und knapp unterhalb der Mittelstation vorbeiführt und dabei tolle Ausblicke bietet.

Auch von Prada aus und vom Kirchplatz in Albisano, oberhalb von Torri del Benaco hat man tolle Aussicht, ebenso wie vom Rocca di Manerba und der Schauderterrasse des Hotel Paradiso in Pieve di Tremosine und von der Burg von Arco.

Außerdem lohnt es sich oberhalb von Limone nach Tremosine zu fahren, denn auch dort hat man immer wieder schöne Ausblicke. Und auch von Tignale aus, wo man relativ hoch über dem Gardasee entlang fährt, hat man einen tollen Blick über den See und auf das Monte Baldo Gebirge. Ein Geheimtipp ist für die meisten Urlauber vermutlich die Aussicht vom Restaurant Rustichel (mit Außenterrasse) aus, etwas oberhalb von Toscolano, denn von dort hat man einen herrlichen Blick über die Bucht und den See.

Schifffahrten über den Gardasee
Natürlich lohnt sich eine Schifffahrt über den Gardasee immer, denn sie bietet ganz andere Aus- und Ansichten als die, die man vom Land her kennt. Es gibt in zahlreichen Orten am See Anlegestellen der großen Schiffe die über den See fahren. Fahrpläne findet man in der Regel an diesen Anlegestellen, wo man auch Tickets kaufen kann, sowie online (englisch). Die bekannteste Route ist die der Autofähren die ungefähr in der Mitte zwischen Nord und Süd mehrmals täglich von Toscolano-Maderno nach Torri del Benaco und zurück fahren.

Freizeitparks und Aquaparks
Ganz klar die Nummer eins ist hier das Gardaland Resort bei Lazise, der größte Freizeitpark in ganz Italien. Gleich nebenan befindet sich das dazu gehörige SEA Life Aquarium. Von dort aus sind es auch nur ca. 3 Km bis zum großen Wasserpark Caneva Aquapark sowie dem daneben gelegenen Freizeitpark Movieland Park.

Weitere Ausflugsziele am See und in der Nähe
Im Norden, bei Riva del Garda, lohnt sich ein Ausflug zum Varone Wasserfall (Cascata di Varone), während man sich im Südosten den Besuch der Wallfahrtskirche Madonna della Corona (beim Ort Spiazzi) nicht entgehen lassen sollte, die hoch oben über dem Etschtal wie ein Schwalbennest an den Felsen klebt. Vom Parkplatz aus muss man dorthin jedoch ein Stück zu Fuß gehen.

Ebenfalls sehenswert ist die idyllische Landzunge Punta San Vigilio mit ihrer einzigartigen Lage am Seeufer. Noch mehr Seeufer bietet einem die Isola del Garda, die größte Insel im Gardasee, bei San Felice del Benaco (Südwestufer) die man nur mit einem Schiff erreicht und die eine herrliche Gartenanlage bietet.

Sehenswerte Seen in der Umgebung
Wem der Gardasee nicht reicht, dem empfehlen wir den Besuch einiger seiner kleineren Nachbarseen. Der kleine Tennosee (Lago di Tenno) liegt mit seinem smaragdgrünen Wasser oberhalb von Riva del Garda im Ort Tenno. Deutlich größer ist da schon der idyllisch und erholsam ruhig liegende Ledrosee (Lago die Ledro; s. Webseite), ebenfalls oberhalb von Riva, jedoch weiter westlich und von viel Grün umgeben. Weiter im Südwesten, über die Autobahn an Brescia vorbei erreichbar ist der Iseosee (Lago d'Iseo; s. Webseite). Er ist wirklich wie ein kleiner Bruder des großen Lago di Garda und entsprechend geht es dort auch viel ruhiger zu. Trotzdem ist ein Besuch z. b. in Iseo lohnenswert und auch der Blick auf die spektakulär im See gelegene Insel Monte Isola mit ihrem 400 m hohen Berg, ist einzigartig.

Städte in der Umgebung
Natürlich ist Verona das Top Städteziel in der direkten Umgebung des südlichen Gardasees. Nicht nur die Arena die Verona, sondern auch zahlreiche Plätze, Kirchen und Bauwerke gibt es hier zu entdecken und natürlich auch das Haus der Julia (Casa di Giulietta) aus Romeo und Julia. Etwas weiter weg, aber noch berühmter ist Venedig. Vom südlichen See aus fährt man jedoch auch dorthin nicht mal 1,5 Stunden. In der Hochsaison bekommt man dort nur einen Parkplatz, wenn man vorher reserviert hat und selbst dann ist es Stress mit dem Auto bei Stopp & Go zur Altstadt zu gelangen. Wer jedoch außerhalb der Saison dort hinfährt, kann einen erlebnisreichen Tag in Venedig verbringen.

Dies sind unserer Meinung und Erfahrung nach die wichtigsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten am Gardasee. Natürlich gibt es noch viel mehr dort zu sehen, aber die genannten Ziele reichen definitiv für den ersten und meist auch zweiten Urlaub dort.